Orthodoxes Kinderlager.

30.09.-05.10.2018: Orthodoxes Kinderlager. Auf den Spuren der Hl. Gottgeweihten Großfürstin Elisabeth und Zarin Alexandra, Prinzessinnen von Darmstadt und Hessen Anmeldung für Kinder und Jugendliche von 9 bis 19 Jahren. Jugendliche ab 18 Jahren sind auch als Betreuer / -innen willkommen!  Anreise am Sonntag, den 30. September, Abreise am Freitag, den 05. Oktober, 5 Übernachtungen mit Vollverpflegung in schöner Ferienanlage […]

Weiterlesen Orthodoxes Kinderlager.
August 17, 2018

Die Fahrt ins Frauenkloster der heiligen Großfürstin Elisabeth (Russische Orthodoxe Kirche im Ausland) 21.04.2018-22.04.2018

Am Aprilwochenende besuchten über zwanzig unserer Gemeindemitglieder traditionell das Frauenkloster der heiligen Großfürstin Elisabeth im Buchendorf. Nach dem Morgengebet und der Mahlzeit übten die Pilger, gesegnet von der Vorsteherin des Klosters Äbtissin Maria, ihr Gehorsam. Frauen arbeiteten im Garten, sie bereiteten die Erde zum Säen vor und veredelten das Gelände nach dem Winter. Männer halfen […]

Weiterlesen Die Fahrt ins Frauenkloster der heiligen Großfürstin Elisabeth (Russische Orthodoxe Kirche im Ausland) 21.04.2018-22.04.2018
August 14, 2018

Tag der Freundschaft orthodoxer Völker

Am 3 Juni 2018 feierte unsere Gemeinde traditionell schon zum dritten Mal den „Tag der Freundschaft  orthodoxer Völker“. Diese Feier fel mit einem anderen wichtigen Datum, dem Tag der Verehrung des heiligen Konstantins und der heiligen Elena, zusammen. Unser Erzpriester, Vater Sergij, gratulierte seiner lieben Matuschka Elena zum Namenstag und bedankte sich bei ihr für […]

Weiterlesen Tag der Freundschaft orthodoxer Völker
Juli 28, 2018

Ferienlager 2018

Jährlich erfreut sich unser orthodoxes Ferienlager für Kinder großer Beliebtheit unter den jungen Gemeindemitgliedern und -mitgliederinnen. Auch dieses Jahr haben sie ihre Zeit dort ausgezeichnet verbracht. Nirgends etabliert sich solche Kommunikation und solches Verständnis unter den Kindern. Mannschaftsspiele, eine Wanderung und gemeinsame Aufgaben und Verpfichtungen erlaubten es uns, eine interessante, erfreuliche und wertvolle Zeit miteinander […]

Weiterlesen Ferienlager 2018
Mai 9, 2018

75 Jahre Mannheimer russ.-orth. Kirche des Heiligen Alexander Newskij

Unsere Gemeinde feierte in diesem Jahr ihr 75-jähriges Jubiläum. Die meisten von uns wissen es: aus dem winzigen heiligen Pflänzchen, das im Jahr 1942 mehrheitlich von sowjetischen Zwangsarbeitern unter den elenden Verhältnissen von Krieg und Barberei in Mannheim-Sandhofen gepflanzt wurde, ist ein blühender und wachsender, prächtiger Baum geworden. Das ist umso erstaunlicher angesichts der Tatsache, […]

Weiterlesen 75 Jahre Mannheimer russ.-orth. Kirche des Heiligen Alexander Newskij
Dezember 28, 2017

Unser Batjuschka hat Geburtstag!

Lieber Vater Sergeij, wir wollen es nicht glauben, aber die Zeit ist ein erbarmungsloser Faktor und eilt unaufhaltsam davon. So kommt es, dass wir mit einiger Verwunderung feststellen, dass Sie nun schon einundsechzig Jahre alt sein sollen. Wir glauben es eigentlich nicht. Weil aber Fakten sich kaum leugnen lassen, gratulieren wir Ihnen aufs herzlichste und […]

Weiterlesen Unser Batjuschka hat Geburtstag!
Februar 27, 2017

Unser Kinderweihnachtsfest 2017

Krippenspiele und Weihnachtsspiele für Kinder standen früher in Deutschland hoch im Kurs. Inzwischen sind sie beinahe ausgestorben. Entweder fehlt es an Kindern, die an solchen Festen Freude haben oder an Erwachsenen, die in unendlich geduldiger Arbeit mit Schwärmen von drei und vier Dutzend Kindern die Weihnachtsgeschichte einüben. Deshalb ist es besonders bemerkenswert, dass es in […]

Weiterlesen Unser Kinderweihnachtsfest 2017
Januar 28, 2017

Totengedenken

Nachwort zum Totengedenken (Panichida) Am 10. Mai 2016 nach der Liturgie und österlichem Totengedenken in unserer Kirche, fuhren viele Gemeindemitglieder zum Hauptfriedhof Mannheim, zu unserer orthodoxen Begräbnisstätte. Friedhöfe sind Orte der Stille, doch dieser hier in Mannheim ist besonders ruhig. Heute bei dem Totengedenken, erschien es den Teilnehmern als ob der Himmel, durch den beim […]

Weiterlesen Totengedenken
Mai 11, 2016

Osterbotschaft S.E. Erzbischof Mark 2016

„Da wir die Auferstehung Christi geschaut haben, laßt uns den Heiligen Herrn Jesus anbeten, den Einzig Sündlosen…“ Oft hören und singen wir dieses kirchliche Lied, diesen Freudengesang. Die Frage ist: wo haben wir denn die Auferstehung Christi geschaut? Die Antwort ist einfach: in uns selbst. Die Auferstehung Christi ist kein abstraktes oder historisches Ereignis, das […]

Weiterlesen Osterbotschaft S.E. Erzbischof Mark 2016
Mai 1, 2016

Stabat mater

Горько плача и рыдая, Предстояла в сокрушенье Матерь Сыну на кресте, Душу, полную любови, Сожаленья, состраданья, Растерзал ей острый меч. Как печально, как прискорбно Ты смотрела, Пресвятая Богоматерь, на Христа! Как молилась, как рыдала, Как терзалась, видя муки Сына — Бога твоего! Кто из нас не возрыдает, Зря святую Матерь бога В сокрушении таком? Кто […]

Weiterlesen Stabat mater
April 29, 2016